Bausachverständiger

Bausachverständiger

Dipl.-Ing. Ulrich Hoffmann

Bausachverständiger RSS Feed
 
 
 
 

Kurzportrait

Das Bausachverständigenbüro wurde im Jahr 2003 gegründet und entwickelte sich aus dem 1976
gegründeten Ingenieurbüro. Beruflich weitgefächerte Erfahrungen liegen aus den folgenden
Bereichen des Bauwesens vor:

1973 – 1979
Konstruktive und statische Bearbeitung von Ingenieurbauwerken in einem
Ingenieurbüro für Baustatik
1980 – 1981
Holzleimbau: Kalkulation und Angebotsbearbeitung
1982 – 1984
Dachtechnik: Entwicklung, Wettbewerbsanalysen, Markterprobung
1985 – 1989
Dach / Fassade: Leitung einer Fassadenbauabteilung, Bauleitung in den
Bereichen Dachabdichtung und Dacheindeckung
1990 – 2002
Schlüsselfertiges Bauen: Leitung der Bauabteilung einer Bauträgergesellschaft
mit dem Aufgabengebiet Planung und Errichtung von Hotels, Kliniken, Büro-
und Geschäftshäusern, Mehrfamilienhäusern sowie die Sanierung von
denkmalgeschützten Gebäuden
Mitglied der Ingenieurkammer Bau NRW (Mitgliedsnr.: 314421)
1998
Staatlich anerkannter Sachverständiger für Schall- und Wärmeschutz
2003
Von der IHK Ostwestfalen zu Bielefeld öffentlich bestellter und vereidigter
Sachverständiger für das Fachgebiet „Schäden an Gebäuden“
2011
Eröffnung einer Niederlassung in Bielefeld

öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für

„Schäden an Gebäuden“

Dipl.-Ing. Ulrich Hoffman

von der IHK Ostwestfalen zu Bielefeld wurde
Ulrich Hoffmann im Jahr 2003 als
öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für das Fachgebiet „Schäden an Gebäuden“ bestellt.
Aufgrund einer über 30-jährigen Berufserfahrung stehen umfassende Kenntnisse in den Bereichen des Hochbaus zur Verfügung. Durch ständige Fortbildungsmaßnahmen im Rahmen der Mitgliedschaft im Verband der Bausachverständigen Deutschlands e.V. werden die Kenntnisse erweitert und dem Stand der Technik angepasst.
Die Bearbeitung der Gutachten wird durch die Nutzung moderner Mess- und Datenverarbeitungstechnik unterstützt.

Datenverarbeitung im Büro

Rissbreitenüberwachung mit einem Rissmonitor

Zerstörungsfreie  Feuchtigkeitsmessung
mit einer „GANN Hydromette 4050“
Die Auswertung erfolgt per EDV

Feuchtigkeitsmessung

IHK, Gutachter, Baugutachter, Bausachverständiger, Bausachverständigenbüro, Sachverständiger, Sachverständigenbüro